Extra Licht

 

Der Oktober verschenkt sein Licht so großzügig und leicht. Genug Gold zum Aufheben. Und es gab Herbstferien!

Herbstluft atmen.

Dieses Licht.

Diese Farben.

Suppen kochen. Diese ist sehr, sehr gut.

Länger schlafen.

Warme ZimtBirnen zum Frühstück (mit Hirse oder Haferflocken und einem großem Löffel Mandelmus).

Mehr braucht es nicht zum Glück.

Außer vielleicht Lambert in der Passionskirche. Abends sind wir viel zu müde um nochmal aufzubrechen und lange aufzubleiben. Zu groß ist aber die Sehnsucht nach Ausgehen und guter Musik.  Andächtig sitzen wir auf der Kirchenbank und lauschen den Klängen. Die einen Einhüllen wie in eine warme Zudecke.

Im Futurium die Zukunft bestaunen und das ganze Drumherum.

Mich jeden Abend auf ein Wiedersehen mit Dörte Heim gefreut – „Die neue Zeit“.

Und diese Dokumentation sehr gemocht. Über eine unglaublich starke Frau.

Diese eine Rose, die vor Kraft strotzt und immer noch auf unserer Baustelle blüht.

Und wie oft ich in Gedanken schon umgezogen bin.

Als die Schule wieder losging, habe ich für meine Tochter eine kleine Kastanienpuppe gebastelt – für die Hosentasche, für Tage an denen sie eine Extraportion Mut braucht.  Natürlich bekomme ich eine zurückgebastelt, weil ja auch ich manchmal mutlos bin.

Schon viele Puppen für Weihnachten genäht, aber auch für Kinder, die schon sehr lange geduldig gewartet haben. Habt vielen Dank dafür!

Ein langer Frühstücksmorgen mit Maria. Sonnenwarm ist es, wenn sie an meiner Seite ist.

Ginkoblätter sammeln und auf eine feine Goldschnur fädeln. Ins Fenster hängen und sich am Gold erfreuen. Oder großzügig verschenken.

Die Zeitumstellung bedenkt uns mit einer Extrastunde Schlaf.

Ich habe eine Riesenkiste voll handgezogener Kerzen aus einer kleinen Manufaktur in Berlin bestellt. Sie sind ab jetzt in meinem Laden zu bekommen – in den Farben des Regenbogens. Weil schon ein Licht reicht, damit es heller wird!

Und ich habe beschlossen einen kleinen Weihnachtsmarkt in meinem Atelier zu geben. Mit viel Licht und Wärme + ein paar Überraschungspuppen! (Bald mehr Infos)

Lambert für Euch.

Eure Julia.